die richtung

Mein Name ist Brigitta Rockenbauer, ich bin am 2.9.1951 in Gresten, NÖ geboren. Ich lebe seit meinem 15. Lebensjahr in Wien. Ich war fast 25 Jahre verheiratet und habe eine Tochter. Sie heißt Sabine und ich liebe sie sehr. Sie ist mein Lehrer und Schüler zugleich.

Ich habe immer brav getan was sich gehört und was man tun muss. Kindheit - Schule - Berufsleben - Ehe - etc. Ich habe mich immer brav

»leben lassen«

Bis nach meiner Scheidung dieses Kartenhaus plötzlich in sich zusammenfiel. Ich hatte große finanzielle Schwierig-keiten. Eine Menge Schulden und war Alleinerzieherin meiner damals sechsjährigen Tochter.
Sie hatte gerade mit der Schule begonnen und ich war arbeitslos.
Ich wollte ich keine fremde Hilfe, wie etwa einen Psychiater ... so etwas konnte ich mir auch gar nicht leisten. Es war niemand für mich da, ich war völlig alleine.

Eines Tages kam mich eine Bekannte besuchen. Sie wusste über mein Leid bescheid, also gab sie mir eine Audio-Kassette und meinte "Vielleicht hilft dir das...". Ich war neugierig und legte, als ich schließlich wieder
alleine war, das Band ein... und so hörte ich zum ersten Mal von den Geistigen Gesetzen, die ich heute die


Spielregeln
des Lebens

 

nenne. Es war alles sehr klar und einfach beschrieben und ich probierte einfach herum - solange bis es mir allmählich besser ging. Ich übte weiter und es ging mir wirklich immer besser und besser, jeden Tag ein bisschen. Alles rückte wieder ins rechte Licht, alles passte plötzlich wieder zueinander, wurde zu einer Einheit.

Die wunderbarste Erfahrung war jedoch, dass ich eine Methode gefunden hatte, wie ich mein Leben reparieren konnte:


aus
eigener Kraft

 

Plötzlich konnte ich mir selbst helfen und brauchte niemand anderen.

Ich wusste ja damals schon: Alle Hilfe, die von außen kommt, ist keine richtige Hilfe an sich. Wirkliche Veränderungen kann nur ich selbst hervorrufen.

Brigitte

Und so fand ich wieder zu mir:
Ich bekam einen Job, der sich mit der Schulzeit meiner Tochter vereinbaren ließ. Ich konnte meine Schulden innerhalb von kurzer Zeit beglichen - obwohl ich ursprünglich davon überzeugt war, ein Leben lang zurückzahlen zu müssen.

Ich konnte mir sogar ein kleines Auto leisten. Auch mit der Liebe klappte es: Ich durfte eine besondere Partnerschaft erleben, für die ich von ganzem Herzen dankbar bin.

Später besuchte ich Seminare und lernte dort eine komplexere
»Gebrauchsanweisung« für das Leben.

Ich bin seit 1999 selbständig, hatte fünf Jahre ein sehr erfolgreiches Studio im Wellness- und Gesundheitsbereich und bin seit kurzem in der glücklichen Lage, meine Arbeit als freudiges, erfolgreiches TUN bezeichnen zu können.

Ich leitete 5 Jahre
mein eigenes Institut, meine energethische Praxis und mein eigenes Seminarzentrum, und ich fahre mein Traumauto.

Ja, und wer sich "Segelsetzen" auf seine Fahnen schreibt, der kann nicht im Hafen bleiben, ist er auch noch so sicher, schön und verlockend.....

Das Leben ruft - das Herz brennt - auf zu neuen Ufern.....

Ich empfinde es als besondere Freude und Freiheit, mich auf neue Wege zu begeben, mich vertrauensvoll auf Veränderungen einzulassen, sicher getragen sein durch das Leben selbst!


Ich bin dankbar, dass ich das Leben als Spiel erkennen durfte...

...es ist einfach!